25. Juni 2021

Wohin mit der Katze im Urlaub

Wenn Sie Reisepläne für das Wochenende haben oder wahrscheinlich an einem Unternehmenstreffen teilnehmen müssen, können Sie Ihre Katze nicht immer mitnehmen. Da sich niemand am Wohnort befindet, der sich um sie kümmert, ist der einzige Ausweg die in den aktuellen Fällen zur Verfügung stehende Autoverpflegung. Angesichts des geschäftigen Lebens, das die Menschen führen, haben mehrere Katzenliebhaber und ausgebildete Tierpfleger Ihnen in Townsville eine Katzenpension zur Verfügung gestellt, in der Sie Ihre Kleinen unterbringen können, wenn Sie sich nicht zu Hause um sie kümmern können. Wenn sie lizenziert und qualifiziert sind, Ihre Katze(n) aufzunehmen, können Sie sich entspannen und sicher sein, dass sie sich in den besten Händen befinden. Bevor Sie Ihre Katze sich in der Pension unterbringen lassen, müssen Sie einige Dinge beachten. Es gibt Gelegenheiten, bei denen eine Änderung der Futtersorte bei der Unterbringung Ihrer Katze Magenverstimmung verursachen kann. Um auf der geschützten Seite zu sein und Komplikationen zu vermeiden, sollten Sie in Erwägung ziehen, die Mahlzeiten für sie in separate Gepäckstücke und Behälter zu packen.

Informieren Sie den Pfleger darüber, was Sie Ihrer Katze füttern müssen, um Komplikationen wie Übelkeit oder Erbrechen zu vermeiden. Dies verringert die Mühe, Fertiggerichte für sie zuzubereiten, insbesondere wenn mehrere Katzen anwesend sind. Falls Ihre Katze Medikamente für einen bestimmten Zweck konsumiert hat, stellen Sie sicher, dass sie individuell gekennzeichnet sind, damit der Hausmeister sie unterscheiden und entsprechend füttern kann. Meiden Sie sie nicht und denken Sie daran, dass es für ein oder zwei Tage keine Rolle spielen würde. Eine für Ihre Katzen festgelegte Routine könnte auch gestört werden, wenn Sie dies erreichen. Wenn Ihre Katze ein ausgewähltes Bett zum Schlafen hat oder höchstwahrscheinlich ein Spielzeug, an dem sie gerne zerrt, geben Sie es Ihrer Katze mit. Möglicherweise könnten Sie auch in Erwägung ziehen, eine Decke oder etwas in der Art zu geben, das ihnen ein Gefühl der Vertrautheit vermittelt und ihnen nicht das Gefühl gibt, fehl am Platz zu sein. Katzen können sich normalerweise nicht an einen ganz neuen Ort zurückziehen, und das ist der Grund, warum man sich um solche Dinge kümmern muss.

Ganz gleich, ob Sie Futter für sie im Voraus einpacken oder ob Sie ihnen vertraute Sachen mitschicken, kennzeichnen Sie sie richtig und versehen Sie sie mit Erkennungszeichen. Schreiben Sie Namen mit Permanentmarkern auf, die sicherstellen, dass ihre Sachen nicht verlegt werden. Das erleichtert es den Pflegern, sich zurechtzufinden und sich um die Katzen zu kümmern. Den Pflegern zusammen mit Ihren Kontaktnummern und sogar Notfallnummern zu helfen, wenn Sie nicht rund sind, ist eine Sache, die ihnen hilft, in Notfällen mit Ihnen in Kontakt zu treten. Sie können ihnen auch E-Mail-Adressen geben, die ihnen beim Sprechen helfen würden, falls die Mobiltelefonnummern nicht funktionieren. Sie können ihnen auch die Namen und Nummern Ihrer Nachbarn oder Verwandten in der Stadt nennen. Jeder Bedarf oder Notfall könnte von ihnen erfüllt werden. Wenn es eine ausgewählte Möglichkeit gibt, sich um Ihr Haustier zu kümmern oder es zum Schlafen abzulegen, helfen Sie den Betreuern mit Anweisungen. Sie würden ihr Bestes tun, um Ihrer Katze zu helfen, sich in der Wohnung wohl zu fühlen und es ihr bequem zu machen. Aber auch andere Dinge sollte man vorher bedenken, z. B. die Impfung. Wann eine Katze impfen lassen? Am besten Sie imformieren sich vorher rechtzeitig bei Ihrem Tierarzt.